0

Bundesfreiwilligendienst – Jeder kann mitmachen

 
Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot für Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf oder Schule zu engagieren. Voraussetzung ist, dass die Vollzeitschulpflicht abgeschlossen wurde.
Die Dauer des freiwilligen Engagements sollte mindestens sechs und höchstens 18 Monate (in Ausnahmefällen 24 Monate) betragen. In der Regel handelt es sich um einen ganztägigen Dienst, für Freiwillige über 27 Jahre ist auch ein Teilzeitdienst möglich.
Während ihrer Tätigkeit werden die Freiwilligen fachlich angeleitet und haben die Möglichkeit, an Seminaren teilzunehmen.

Der ASB bietet dafür viele verschiedene Tätigkeitsfelder an:
  • Altenhilfe: z. B. als Fahrer im Menü-Service, in der Betreuung von Senioren, in der Hausnotrufzentrale
  • Ausbildung: z. B. Erste-Hilfe-Ausbildung, Rettungsdienst
  • Fahrdienste: z. B. im Kranken- oder Behindertenfahrdienst
  • Kinder- und Jugendhilfe: z. B. als Mitarbeiter in der Schülerbetreuung oder in Kindertagesstätten.‎
 
 

Bei Rückfragen

Standort Bad Emstal

Susanne Schulz
Sozialdienst und Tagespflege
Telefon 05624 998-650
per E-Mail

Standort Erzhausen

Marlene Seifert
Leitung der Tagespflege
Telefon 06150 1703-220
per E-Mail

Standort Flörsheim-Weilbach

Andreas Burkhardt
Koordinator der Wohngemeinschaft
Telefon 06145-9540010

Standort Karben

Violetta Kettemann
verantwortliche Pflegefachkraft
Telefon 06039 9374-19
per E-Mail

Standort Kassel

Kerstin Wattenbach
Einrichtungsleiterin
Telefon 0561 208660-0
per E-Mail

Standort Lohfelden

Ingo Reuter
Sozialdienst
Telefon 0561 51189-215
per E-Mail
Seitenanfang
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen