ResponsiveHelper

Ausbildung in der Pflege - eine sinnstiftende Sache!

 

Du bist interessiert an einer Ausbildung bei uns?

Weiter unten findest du Stellenausschreibungen, Infos zur Ausbildung als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann und Altenhelfer:in und die einfache Möglichkeit, dich zu bewerben.
Die Ausbildung ist eine sogenannte generalistische Ausbildung im Pflegebereich. Für den Schwerpunkt "Altenhilfe" hier mehr:
  • Die Altenpflegeschule regelt in einem Ausbildungsplan die Abfolge der sich abwechselnden theoretischen und praktischen Ausbildungsabschnitte.
  • Der Unterricht an den Altenpflegeschulen gliedert sich nach Kompetenz- und Lernbereichen.
  • Die praktische Ausbildung in berufspraktischen Ausbildungsabschnitten ist wichtig, um die im theoretischen und praktischen Unterricht erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in der beruflichen Praxis anzuwenden, zu vertiefen und zu erweitern.
  • Die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht und das erfolgreiche Ableisten der berufspraktischen Ausbildungsabschnitte sind durch entsprechende Bescheinigungen der Altenpflegeschule nachzuweisen.

Jetzt bewerben:

BAD EMSTAL

Du möchtest eine Ausbildung als Altenpflegerhelfer:in machen ?
Du lernst uns kennen
als ein modernes, leistungsstarkes und dynamisch wachsendes Sozialunternehmen mit familienfreundlichen und fortschrittlichen Arbeitsbedingungen sowie Aus-, Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten. Mehr als 420 Mitarbeiter:innen begleiten an acht Standorten täglich mehr als 440 Menschen mit Pflege-, Unterstützungs- und Betreuungsbedarf
Deine Ausbildung kann an unseren Standorten Bad Emstal, Baunatal, Karben oder Lohfelden sein.

Das sind Inhalte deiner Ausbildung bei uns:
  • Be‎treuung und Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen

  • Soziales Miteinander lernen
  • Teambesprechungen und Dokumentation
  • Behandlungspflege

Das bieten wir dir:
  • eine sinnstiftende Arbeit
  • eine verantwortungsvolle Mitarbeit in einer modernen Einrichtung mit offener Arbeitsatmosphäre
  • tarifliche Bezahlung, 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld
  • steuerfreie Zuschläge für Sonn- und Feiertagsarbeit
  • eine 5-Tage-Woche und flexible Arbeitszeitmodelle
  • planbare und vorausschauende Dienstpläne
  • moderne und gesundheitsfördernde Ausstattung und Arbeitsplätze
  • 30 Tage Urlaub, arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • JobRad, Mitarbeiterrabatte (Corporate Benefits), Arbeitsplatzbrille


Deine Voraussetzungen für eine Ausbildung
  • Freude am Umgang mit Menschen, besonders mit Senior:innen
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivation
  • eine wertschätzende und respektvolle Haltung sowie Humor


Für die einjährige Ausbildung als Altenpflegehelfer:in
  • Hauptschulabschluss oder den Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  • Ausbildungsvertrag mit einem von der Schule als geeignet angesehenen Träger einer Einrichtung der Altenhilfe
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes


Du brauchst mehr Infos oder willst dich gleich bewerben?
Dann rufe Angelien Kolb an unter 0561 51189-216 oder schreibe ihr eine E-Mail: angelien.kolb@asb-wohnen-pflege.de



folge uns @asb-wohnen-pflege





Weitere Infos

(1) Die Altenpflegeschule regelt in einem Ausbildungsplan die Abfolge der sich abwechselnden theoretischen und praktischen Ausbildungsabschnitte.



(2) Der Unterricht an den Altenpflegeschulen gliedert sich nach Kompetenzbereichen und Lernbereichen.



(3) Die praktische Ausbildung in berufspraktischen Ausbildungsabschnitten dient dazu, die im theoretischen und praktischen Unterricht erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in der beruflichen Praxis anzuwenden, zu vertiefen und zu erweitern.



(4) Die regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht nach Abs. 2 und das erfolgreiche Ableisten der berufspraktischen Ausbildungsabschnitte nach Abs. 3 sind durch entsprechende Bescheinigungen der Altenpflegeschule nachzuweisen
2023_Ausbildung_Altenpflege.pdf (Stand: 10.04.2024)
 
Jetzt bewerben
 
BE_Ausbildung_Altenhelfer_24 - Ausbildung als Altenpflegerhelfer:in / einjährig
Captcha-Abfrage
 
Du möchtest eine Ausbildung als Pflegefachkraft oder Pflegehelfer:in machen?

Du lernst uns kennen
als ein modernes, leistungsstarkes und dynamisch wachsendes Sozialunternehmen mit familienfreundlichen und fortschrittlichen Arbeitsbedingungen sowie Aus-, Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten. Mehr als 420 Mitarbeiter:innen begleiten an acht Standorten täglich mehr als 440 Menschen mit Pflege-, Unterstützungs- und Betreuungsbedarf
Deine Ausbildung kann an unseren Standorten Bad Emstal, Baunatal, Karben oder Lohfelden sein.

Das sind Inhalte deiner Ausbildung bei uns:
  • Betreuung und Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen
  • Einsätze z. B. in der Pädiatrie, im Krankenhaus etc.
  • Maßnahmen zur Rehabilitation, Diagnostik und Therapie
  • Soziales Miteinander lernen
  • Teambesprechungen und Dokumentation
  • Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation von pflegerelevanten Phänomenen
  • Beratung und Begleitung von pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen
  • Behandlungspflege ‎


Das bieten wir dir:
·
  • eine sinnstiftende Arbeit
  • eine verantwortungsvolle Mitarbeit in einer modernen Einrichtung mit offener Arbeitsatmosphäre
  • tarifliche Bezahlung, 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld
  • steuerfreie Zuschläge für Sonn- und Feiertagsarbeit
  • eine 5-Tage-Woche und flexible Arbeitszeitmodelle
  • planbare und vorausschauende Dienstpläne
  • moderne und gesundheitsfördernde Ausstattung und Arbeitsplätze
  • 30 Tage Urlaub
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • JobRad, Mitarbeiterrabatte (Corporate Benefits), Arbeitsplatzbrille


Deine allgemeinen Voraussetzungen für eine Ausbildung
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivation
  • Freude am Umgang mit Menschen, besonders mit Senior:innen
  • eine wertschätzende und respektvolle Haltung sowie Humor ‎


für die dreijährige Ausbildung als Pflegefachfrau /­ mann:
  • Realschulabschluss oder eine andere zehnjährige Schuldbildung
  • oder Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene zweijährige Ausbildung
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegehelfer:in


für die einjährige Ausbildung als Pflegehelfer:in
  • Haupschulabschluss oder den Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  • Ausbildungsvertrag mit einem von der Schule als geeignet angesehenen Träger einer Einrichtung der Altenhilfe
  • Gesundheitliche ‎Eignung zur Ausübung des Berufes.


Mehr erfährst du über unsere Homepage www.asb-wohnen-pflege.de
Du brauchst mehr Infos oder willst dich gleich bewerben?
Dann rufe Angelien Kolb an unter 0561 51189-216 oder schreibe ihr eine E-Mail: angelien.kolb@asb-wohnen-pflege.de
Ausbldung_23.pdf (Stand: 22.11.2023)
 
Jetzt bewerben
 
BE_Ausbildung_Pflege - Ausbildung als Pflegefachfrau /-mann oder Pflegehelfer:in
Captcha-Abfrage
 

BAUNATAL-GUNTERSHAUSEN

Du möchtest eine Ausbildung als Pflegefachkraft oder Pflegehelfer:in machen?

Du lernst uns kennen
als ein modernes, leistungsstarkes und dynamisch wachsendes Sozialunternehmen mit familienfreundlichen und fortschrittlichen Arbeitsbedingungen sowie Aus-, Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten. Mehr als 420 Mitarbeiter:innen begleiten an acht Standorten täglich mehr als 440 Menschen mit Pflege-, Unterstützungs- und Betreuungsbedarf
Deine Ausbildung kann an unseren Standorten Bad Emstal, Baunatal, Karben oder Lohfelden sein.

Das sind Inhalte deiner Ausbildung bei uns:
  • Betreuung und Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen
  • Einsätze z. B. in der Pädiatrie, im Krankenhaus etc.
  • Maßnahmen zur Rehabilitation, Diagnostik und Therapie
  • Soziales Miteinander lernen
  • Teambesprechungen und Dokumentation
  • Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation von pflegerelevanten Phänomenen
  • Beratung und Begleitung von pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen
  • Behandlungspflege ‎


Das bieten wir dir:
·
  • eine sinnstiftende Arbeit
  • eine verantwortungsvolle Mitarbeit in einer modernen Einrichtung mit offener Arbeitsatmosphäre
  • tarifliche Bezahlung, 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld
  • steuerfreie Zuschläge für Sonn- und Feiertagsarbeit
  • eine 5-Tage-Woche und flexible Arbeitszeitmodelle
  • planbare und vorausschauende Dienstpläne
  • moderne und gesundheitsfördernde Ausstattung und Arbeitsplätze
  • 30 Tage Urlaub
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • JobRad, Mitarbeiterrabatte (Corporate Benefits), Arbeitsplatzbrille


Deine allgemeinen Voraussetzungen für eine Ausbildung
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivation
  • Freude am Umgang mit Menschen, besonders mit Senior:innen
  • eine wertschätzende und respektvolle Haltung sowie Humor ‎


für die dreijährige Ausbildung als Pflegefachfrau /­ mann:
  • Realschulabschluss oder eine andere zehnjährige Schuldbildung
  • oder Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene zweijährige Ausbildung
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegehelfer:in


für die einjährige Ausbildung als Pflegehelfer:in
  • Haupschulabschluss oder den Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  • Ausbildungsvertrag mit einem von der Schule als geeignet angesehenen Träger einer Einrichtung der Altenhilfe
  • Gesundheitliche ‎Eignung zur Ausübung des Berufes.


Mehr erfährst du über unsere Homepage www.asb-wohnen-pflege.de
Du brauchst mehr Infos oder willst dich gleich bewerben?
Dann rufe Angelien Kolb an unter 0561 51189-216 oder schreibe ihr eine E-Mail: angelien.kolb@asb-wohnen-pflege.de
Ausbldung_23.pdf (Stand: 22.11.2023)
 
Jetzt bewerben
 
MBH_Ausbildung_Pflege - Ausbildung als Pflegefachfrau /-mann oder Pflegehelfer:in
Captcha-Abfrage
 

KARBEN

Du möchtest eine Ausbildung als Pflegefachkraft oder Pflegehelfer:in machen?

Du lernst uns kennen
als ein modernes, leistungsstarkes und dynamisch wachsendes Sozialunternehmen mit familienfreundlichen und fortschrittlichen Arbeitsbedingungen sowie Aus-, Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten. Mehr als 420 Mitarbeiter:innen begleiten an acht Standorten täglich mehr als 440 Menschen mit Pflege-, Unterstützungs- und Betreuungsbedarf
Deine Ausbildung kann an unseren Standorten Bad Emstal, Baunatal, Karben oder Lohfelden sein.

Das sind Inhalte deiner Ausbildung bei uns:
  • Betreuung und Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen
  • Einsätze z. B. in der Pädiatrie, im Krankenhaus etc.
  • Maßnahmen zur Rehabilitation, Diagnostik und Therapie
  • Soziales Miteinander lernen
  • Teambesprechungen und Dokumentation
  • Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation von pflegerelevanten Phänomenen
  • Beratung und Begleitung von pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen
  • Behandlungspflege ‎


Das bieten wir dir:
·
  • eine sinnstiftende Arbeit
  • eine verantwortungsvolle Mitarbeit in einer modernen Einrichtung mit offener Arbeitsatmosphäre
  • tarifliche Bezahlung, 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld
  • steuerfreie Zuschläge für Sonn- und Feiertagsarbeit
  • eine 5-Tage-Woche und flexible Arbeitszeitmodelle
  • planbare und vorausschauende Dienstpläne
  • moderne und gesundheitsfördernde Ausstattung und Arbeitsplätze
  • 30 Tage Urlaub
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • JobRad, Mitarbeiterrabatte (Corporate Benefits), Arbeitsplatzbrille


Deine allgemeinen Voraussetzungen für eine Ausbildung
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivation
  • Freude am Umgang mit Menschen, besonders mit Senior:innen
  • eine wertschätzende und respektvolle Haltung sowie Humor ‎


für die dreijährige Ausbildung als Pflegefachfrau /­ mann:
  • Realschulabschluss oder eine andere zehnjährige Schuldbildung
  • oder Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene zweijährige Ausbildung
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegehelfer:in


für die einjährige Ausbildung als Pflegehelfer:in
  • Haupschulabschluss oder den Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  • Ausbildungsvertrag mit einem von der Schule als geeignet angesehenen Träger einer Einrichtung der Altenhilfe
  • Gesundheitliche ‎Eignung zur Ausübung des Berufes.


Mehr erfährst du über unsere Homepage www.asb-wohnen-pflege.de
Du brauchst mehr Infos oder willst dich gleich bewerben?
Dann rufe Angelien Kolb an unter 0561 51189-216 oder schreibe ihr eine E-Mail: angelien.kolb@asb-wohnen-pflege.de
2023_Ausbildung_Ausschreibung.pdf (Stand: 23.11.2023)
 
Jetzt bewerben
 
KA_Ausbildung_Pflege - Ausbildung als Pflegefachfrau / -mann oder Pflegehelfer:in
Captcha-Abfrage
 

LOHFELDEN

Du möchtest eine Ausbildung als Pflegefachkraft oder Pflegehelfer:in machen?

Du lernst uns kennen
als ein modernes, leistungsstarkes und dynamisch wachsendes Sozialunternehmen mit familienfreundlichen und fortschrittlichen Arbeitsbedingungen sowie Aus-, Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten. Mehr als 420 Mitarbeiter:innen begleiten an acht Standorten täglich mehr als 440 Menschen mit Pflege-, Unterstützungs- und Betreuungsbedarf
Deine Ausbildung kann an unseren Standorten Bad Emstal, Baunatal, Karben oder Lohfelden sein.

Das sind Inhalte deiner Ausbildung bei uns:
  • Betreuung und Unterstützung von pflegebedürftigen Menschen
  • Einsätze z. B. in der Pädiatrie, im Krankenhaus etc.
  • Maßnahmen zur Rehabilitation, Diagnostik und Therapie
  • Soziales Miteinander lernen
  • Teambesprechungen und Dokumentation
  • Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation von pflegerelevanten Phänomenen
  • Beratung und Begleitung von pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen
  • Behandlungspflege ‎


Das bieten wir dir:
·
  • eine sinnstiftende Arbeit
  • eine verantwortungsvolle Mitarbeit in einer modernen Einrichtung mit offener Arbeitsatmosphäre
  • tarifliche Bezahlung, 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld
  • steuerfreie Zuschläge für Sonn- und Feiertagsarbeit
  • eine 5-Tage-Woche und flexible Arbeitszeitmodelle
  • planbare und vorausschauende Dienstpläne
  • moderne und gesundheitsfördernde Ausstattung und Arbeitsplätze
  • 30 Tage Urlaub
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • JobRad, Mitarbeiterrabatte (Corporate Benefits), Arbeitsplatzbrille


Deine allgemeinen Voraussetzungen für eine Ausbildung
  • Verantwortungsbewusstsein und Motivation
  • Freude am Umgang mit Menschen, besonders mit Senior:innen
  • eine wertschätzende und respektvolle Haltung sowie Humor ‎


für die dreijährige Ausbildung als Pflegefachfrau /­ mann:
  • Realschulabschluss oder eine andere zehnjährige Schuldbildung
  • oder Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene zweijährige Ausbildung
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegehelfer:in


für die einjährige Ausbildung als Pflegehelfer:in
  • Haupschulabschluss oder den Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  • Ausbildungsvertrag mit einem von der Schule als geeignet angesehenen Träger einer Einrichtung der Altenhilfe
  • Gesundheitliche ‎Eignung zur Ausübung des Berufes.


Mehr erfährst du über unsere Homepage www.asb-wohnen-pflege.de
Du brauchst mehr Infos oder willst dich gleich bewerben?
Dann rufe Angelien Kolb an unter 0561 51189-216 oder schreibe ihr eine E-Mail: angelien.kolb@asb-wohnen-pflege.de
2023_Ausbildung_Ausschreibung.pdf (Stand: 21.11.2023)
 
Jetzt bewerben
 
Loh_Ausbildung_Pflege - Ausbildung als Pflegefachfrau /-mann oder Pflegehelfer:in
Captcha-Abfrage
 

Du kannst bei uns den Abschluss als Pflegefachmann/ Pflegefachfrau machen

‎Warum anders?
Mit dieser Ausbildung hast Du alle Chancen, einen guten Job im Gesundheitswesen zu bekommen.

Warum erfrischend?
Bei uns findest du ein tolles, freundliches Team und viel Unterstützung. Uns ist es wichtig, dass Du Dich fachlich gut entwickeln kannst und die Ausbildung Spaß macht.

Warum jetzt starten?
Mit dem neuen Abschluss kannst Du zukünftig in allen Pflegebereichen arbeiten.
Jeweils zum Ausbildungsstart im Frühjahr (1.4.) und Herbst (1.10.) suchen wir erneut
Auszubildende zur Pflegefachfrau /­ Pflegefachmann (m/­w/­d)

Was spricht für eine generalistische Ausbildung in der Pflege von älteren Menschen?
Viele ältere Menschen kommen im Alltag nicht mehr alleine zurecht und benötigen Unterstützung. Hier kommen Pflegefachkräfte zum Einsatz. Sie übernehmen die Pflege, Betreuung und Beratung von Senioren.

Was lernst Du in der Ausbildung?
Bei uns bist Du für die medizinische Versorgung und Pflege/­Betreuung von älteren Menschen zuständig. Gleichzeitig gestaltest Du den Alltag von Senioren sinnvoll und angenehm.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Für die Ausbildung sind Verständnis für ältere Menschen und Einfühlungsvermögen wichtig. Hilfreich ist es, wenn Du Organisationstalent hast.

Wie läuft die Ausbildung ab?
Die dreijährige Ausbildung umfasst Unterricht an einer Pflegeschule sowie eine praktische Ausbildung in unseren Senioreneinrichtungen. Auch Praxiseinsätze in der Akutpflege (Krankenhaus), in der ambulanten Pflege, in der gerontopsychiatrischen Pflege und in der Kinderkrankenpflege sind vorgesehen.

Bei uns kannst Du Karriere machen?
Mit Weiterbildungen stehen Dir später auch leitende Positionen offen, zum Beispiel als gerontopsychiatrische Fachkraft, Praxisanleiter:in, Wohnbereichs- und Pflegedienstleitung.

Wie hoch ist der Verdienst?
Wir bieten unseren Auszubildenden einen guten Verdienst. Du erhälst z. Zt. brutto
  • 1.259,59 € im ersten Ausbildungsjahr
  • 1.332,89 € im zweiten Ausbildungsjahr
  • 1.439,23 € im dritten Ausbildungsjahr


Welchen schulischen/­ beruflichen Abschluß bringst du mit?
Realschulabschluss oder eine gleichwertig abgeschlossene Schulbildung
  • oder einen Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
  • oder einen Abschluss als examinierte:r Pflegehelfer:in für Alten- und/­oder Krankenpflege


Weitere Auskünfte und Bewerbung
Hast Du weitere Fragen zur Ausbildung? Dann sprich Angelien Kolb an Fon 0561 51189 216

Die Suche nach einem passenden Beruf fällt oft nicht leicht. Mit einem Klick auf den Link findest du eine Broschüre zum guten Verständnis und informiert über Zugangs- und Karrierewege in der Pflege.
Broschüre des Bundesinstituts für Berufsbildung
 
 

Bei Rückfragen

Angelien Kolb
Telefon 0561 51189-216
per Mail
Seitenanfang
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies und Technologien externer Dienstleister. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bei diesen Techniken können personenbezogene Daten gesammelt werden. Wir möchten Ihnen hier die Möglichkeit bieten, selbst zu entscheiden welche Dienste/­Anbieter Ihre Daten erhalten dürfen. Sie können Ihre Auswahl später jederzeit auf unserer Seite Datenschutz im dort bereitgestellten Formular ändern/­widerrufen.